Collegium Vocale Iserlohn

Das Collegium Vocale Iserlohn ist der Erwachsenenchor unseres Pastoralverbundes. Die Mitglieder kommen freitags um 19.00 Uhr (außer am 1. Freitag im Monat) aus den verschiedenen Gemeinden Iserlohns und auch aus benachbarten Städten wie Hagen, Schwerte oder Hemer zur gemeinsamen Probe ins Forum St. Pankratius am Hohler Weg.

Der damalige Kantor, Tobias Aehlig, gründete den Chor 2010 in der Nachfolge des „Jungen Chores Iserlohn“, der seit 2003 regelmäßig die Liturgie in St. Aloysius mit Neuen Geistlichen Liedern gestaltete. Heute treffen sich 40 Personen im Alter von 20 bis 70 Jahren, um die gesamte Bandbreite der geistlichen Chormusik zu erarbeiten und in Gottesdienst und Konzert aufzuführen. Dabei erklangen in den letzten Jahren u.a. das Magnificat von A. Vivaldi, die Orgelsolo-Messe von W.A. Mozart und das Oratorio de Noel von C. Saint-Saens.
Im Jahr 2016 führte der Chor die “Misa à Buenos Aires” von Martin Palmeri in Dortmund und Iserlohn auf, 2017 wirkte der Chor bei der Aufführung des Bach’schen Weihnachtsoratoriums (4-6) mit.